In Erfurt ist am 16. Januar  ein syrischer Journalist aus einem Fernsehteam des MDR attackiert und rassistisch beleidigt worden.  Bei den Dreharbeiten ging es (ausgerechnet!) um einen Beitrag zum Thema „Angriffe auf Flüchtlingskinder“ für die politischen Magazine „Exakt“ und „Fakt“, teilte der MDR mit.

Die Redaktion hat den Angriff auf ihrer Facebook-Seite dokumentiert:

Exakt-Das Nachrichtenmagazin

Am frühen Montagabend ist eines unserer Kamerateams in Erfurt, Thüringen tätlich angegriffen worden. Die Journalisten drehten einen Filmbeitrag zum Thema "Angriffe auf Flüchtlingskinder" für die politischen Magazine "exakt" und "FAKT". Nach zahlreichen Kommentaren hier auf unserer Facebookseite, möchten wir Ihnen das Drehmaterial dieser Situation zeigen:

Posted by exakt / FAKT on Mittwoch, 18. Januar 2017

Weiterlesen:

Der Tagesspiegel über den Vorfall und die Reaktion des DJV

DLF über unser Statement auf Twitter

Share on Facebook2Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone